News Tips & Tricks

Das ist Nico: unser Wingsurf Lehrer

 

Servus Nico! Magst du dich kurz für unsere Reader vorstellen?

Hey! Ich bin Nico Salzer, ich bin 20 Jahre alt und komme eigentlich aus Wien. Aber seit März lebe ich in Podersdorf und arbeite als Wingsurf Lehrer bei Mission to Surf und Kitesurfing.at.


Was hat dich nach Podersdorf gebracht?

Durch Corona hat der Großteil meines Studiums online stattgefunden – ich studiere Sport Management – und deshalb habe ich beschlossen nach Podersdorf zu kommen, um mehr aufs Wasser gehen zu können.


Wie bist du zum Wingsurfen gekommen? Beherrscht du noch andere Wassersportarten?

Also ich bin schon seit langem Windsurfer, aber in den letzten Jahren bin ich immer weniger dazu gekomme

Read more
Tips & Tricks

Kite Shapes: die wichtigsten Insights

Was gibt es denn für Kite Shapes? Um was geht es da genau? Und was sind die ausschlaggebenden Faktoren, die meine Performance beeinflussen? 


Wir haben mit unserem Stationsleiter Daniel gesprochen (der bei uns als wandelndes Kite-Lexikon bekannt ist), und das ist seine Antwort:

Im Prinzip gibt es 3 Basic Shapes: C Kite, Bowkite und Delta Kite. Aber mittlerweile werden eigentlich nur noch hybride Kites hergestellt, also eine Mischung aus zwei oder drei Varianten wie zum Beispiel der Delta-Bow, der C Bow oder der Open-C Delta Hybrid. Wieso? Naja, man ist mit der Zeit draufgekommen, dass jeder von denen seine Vor- und Nachteile hat und durch die Hybrid Shapes hat man es geschafft, die Kites nicht nur etwas dynamischer sondern auch den Einsatz spezifischer zu machen – sprich, es gibt jetzt Wave Kites, Freestyle Kites, Allrounder, und zum Beispiel Kites, die wir als Loop-Maschinen bezeichnen. Letztendlich ist es aber reine Geschmackssache! 

Read more
Tips & Tricks

7 Gründe warum du am Neusiedlersee wingfoilen lernen solltest

1. Fangen wir mit dem wichtigsten Grund an, warum du unbedingt und auf jeden Fall wingsurfen ausprobieren musst:

Wingsurfen oder wingfoilen hat Boardsportarten auf ein ganz neues Level gebracht. Schon allein der Kick den du kriegst, wenn du zum ersten Mal losfahrst und in die Luft abhebst – ein Gefühl der Schwerelosigkeit, während du buchstäblich übers Wasser schwebst und das Summen des Foils, wie es durchs Wasser gleitet, gibt das Tempo an. Aber trotzdem, keine Beschreibung wird diesem Gefühl gerecht! Das muss man erlebt haben, also probiers einfach aus.

2. Der Seichtheits-Faktor

Der Neusiedlersee ist seicht genug zum Stehen, aber tief genug für das Hydrofoil! Die durchschnittliche Tiefe des Neusiedlersees liegt bei 1,5 Metern. Ja, für die meisten von uns heißt das, dass wir tatsächlich zur anderen Seite spazieren könnten. Das ist nat

Read more
News Tips & Tricks

Wie finde ich das richtige Wingfoil Material für den Einstieg?

©ncs.captions 2021

Es lässt Köpfe drehen, Kiefer offenstehen und manchmal kriegt es sogar Standing Ovations. Wir reden vom Neueste Trend unter allen Boardsportarten: Wingfoiling. Wir Wassersport Liebhaber können es nicht abstreiten, Wingfoiling hat uns in eine ganz neue Dimension in der Welt des Windsports gebracht. Es ist eine Mischung aus Windsurfen und Kitesurfen mit dem Bonus, dass es nicht viel Wind braucht, um loszugleiten. Und das (unter anderem) macht es so beliebt! Also falls du es noch nicht probiert hast, aber gerne würdest, haben wir hier noch ein paar wichtige Tipps für dich, bevor du loslegst.  

Für die, die es noch nicht wissen: zum Wingfoilen brauchst du einen Wing, ein Brett und ein Hydrofoil – und wie bei jedem Wassersport gibt es jedes Ei

Read more

Winterneopren: Die 5 wichtigsten Kriterien

Das haben wir doch alle schon erlebt: Wir gehen in ein Surfshop auf der Suche nach einem Neoprenanzug, wir haben ein grobes Budget und einen „Look“ im Kopf und dann kommt die Überforderung: Wie sollen wir denn bei so viel Auswahl wissen, welcher Neo besser ist als ein anderer? Sogar wir müssen zugeben: in einer Zeit wo moderne Gewebetechnologien und funktionelle Designs immer innovativer werden, ist es schwierig, zwischen gut und besser zu unterscheiden. Und genau dabei wollen wir dir helfen! Wir haben die 5 wichtigsten Kriterien zusammengefasst, die du bei der Entscheidung brauchst, welcher Surfanzug der Beste für dich ist!
Read more

SUP richtig einlagern

Du hast deine SUP Saison beendet und möchtest dein SUP jetzt wegpacken und im Keller verstauen? Keine so gute Idee, wie wir finden. Denn damit dein SUP auch noch nächstes Jahr "schön und in Form" ist, solltest du ein paar Tipps beachten. Egal, ob hard board oder inflatable. Dein SUP sollte vorzugsweise in der Wohnung gelagert werden. 
Read more
Posts loader
To Top