KT Surfing

Keith Teboul: Alles beeinflusst alles. Ich wurde 1970 in Madagaskar geboren und verbrachte meine frühe Kindheit mit Spielen im Meer. Als ich 13 war, zogen wir nach San Diego, wo meine Liebe zu den Wellen weiter wuchs, als ich mit dem Surfen begann. Ich fuhr jeden Tag nach der Schule mit dem Skateboard zum Strand. Ich lernte Joe Blair kennen, einen lokalen Shaper, der mir dort mein erstes eigenes Brett baute. Er war so cool, dass ich ihm beim Shapen zusehen durfte, und damit begann mein Gefühl für das Shapen und den Bau von Brettern.
Ein leidenschaftlicher Windsurfer in San Diego zu sein, war frustrierend, denn es ist nicht sehr windig. Also bin ich so oft wie möglich mit Freunden nach Baja gefahren. Auf einer dieser Fahrten lernte ich jemanden kennen, der mir einen Job auf Maui, dem Mekka des Windsurfens, anbot.
Ich bekam einen Job bei Hi-Tech, wo ich acht Jahre lang arbeitete und die heute die Marke KT verkaufen. In diesen frühen Jahren schloss ich Freundschaft mit anderen Profi-Windsurfern, darunter Jason Prior, Francisco Goya und Sean Ordonez. Wir gründeten unsere Boardmarke im Februar 1994, während ich von Sean, Thierry und anderen lernte, Windsurfboards zu bauen. Zuerst baute ich Boards für mich selbst, dann fragten andere Surfer nach meinen Boards, was zu weiteren Aufträgen führte. Da ich ein leidenschaftlicher Surfer bin, dauerte es nicht lange, bis ich anfing, meine Surfbretter zu formen und zu bauen.
Im folgenden Jahr wurde ich von dem lokalen Shaper Matt Kinoshita unterstützt. Er war derjenige, der mich in das Shortboard-Design und das CNC-Fräsen einführte.
Es dauerte nicht lange, bis sich Technologie und Techniken vermischten, und plötzlich waren die Mauern weg. Surfboards, Tow-, Guns-, Foil-, Wake-, Paddle-, Wing-, Windsurf- und Foilboards begannen voneinander zu profitieren; es ging nicht mehr nur um ultraleichte und starke HD-Schäume oder vakuumlaminierte Kohlenstoffe oder andere exotische Materialien und Layups. Shapes von Paddelboards beeinflussten Jaws und Waimea Boards, Windsurf Quads beeinflussten Step-ups und Tow Boards, alles beeinflusst alles.
All dies sind Synergien, und Couture entwickelt den Boardsport exponentiell weiter, und das Erstaunliche daran ist, dass wir erst am Anfang stehen. Schauen Sie sich an, was jetzt mit Downwind Foiling passiert. Es ist der Traum aller, auf einer endlosen Welle auf dem offenen Meer zu reiten. Was kommt als Nächstes?
Dieser Durst hat Kai Lenny, Ian Walsh, Tour-Surfer Imaikalani Devault, Annie Reickert, Cody & Levi Young, Marcilio Browne, Levi Siver und viele andere angetrieben, die durch ihre Unterstützung und ihre Visionen all diese Entwicklungen erst möglich gemacht haben.
Diese Leidenschaft für den Wassersport und seine Menschen treibt mich an, meine Fähigkeiten ständig weiterzuentwickeln und die Grenzen der Technologie auf eine Weise zu erweitern, die ich nie für möglich gehalten hätte. Jeden Tag, wenn ich einen neuen Auftrag entgegennehme, bin ich gespannt, wohin uns die Reise als Nächstes führen wird.

Filter
Position
Produkt Name
Preis
Sonderangebot
Hersteller
In absteigender Reihenfolge
Ansicht als Raster Liste
11 Artikel
8
12
16
Filter
Position
Produkt Name
Preis
Sonderangebot
Hersteller
In absteigender Reihenfolge
Ansicht als Raster Liste
11 Artikel
8
12
16
To Top