Kites

Generell unterscheidet man zwischen Tubekites und Foilkites (auch Matten genannt).

Für Tubekites benötigt man eine Pumpe, um sie einsatzbereit für den Spaß am Wasser zu machen. Die meisten Kites verfügen heutzutage über ein sogenanntes One-Pump System, welches ein einfaches und schnelles Befüllen der Struts ermöglicht.

Softkites/Matten/Foilkites je nach Hersteller Bezeichnung befüllen sich im Startvorgang durch den einströmenden Wind von alleine, man sollte sich den Startvorgang jedoch vor dem ersten Einsatz einmal erklären lassen. Matten weisen meist eine höhere Streckung im Shape auf und man sieht rein optisch schon deren Verwandtschaft zu den Gleitschirmen aus dem Paragliding. Die heutigen Softkites sind von Kitern jeden Levels sicher und einfach beherrschbar. Gerade für den aktuellen Trendsport Foilkiten sind die Matten wie geschaffen und fördern den Spaß gerade im untersten Windbereich enorm. Die Matten eignen sich auch besonders gut für die Benutzung fürs Landkiten.

Zum Steuern der Kites werden 4- oder 5-Leiner Bars benutzt.

Wir verkaufen folgende Marken in unserem Kiteshop: Naish, Flysurfer, F-One, RRD (Roberto Ricci), Liquid Force, Peter Lynn und Nasa-Star.

Neue Produke
In aufsteigender Reihenfolge

Gitter Liste

24 pro Seite

Artikel 1 bis 24 von 67 gesamt

  1. 1
  2. 2
  3. 3
Neue Produke
In aufsteigender Reihenfolge

Gitter Liste

24 pro Seite

Artikel 1 bis 24 von 67 gesamt

  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neue Blog Beiträge rund ums Kitesurfen

19Aug
19Aug

22Apr
22Apr

kitesurfing.at Shop

Posted By Didi Raditsch
  • Brunotti
  • Flysurfer
  • FONE
  • Manera
  • Woodboard
  • XCEL
  • Naish
  • Prolimit
  • Cabrinha
  • Kheo
  • Dador
  • Liquid Force
  • Peter Lynn
  • BornKite
  • North
  • HQ
  • Ozone
  • Airush
  • RRD